reech

Aktuelles

reech-Wettbewerb 2013/14 gestartet

Karlsruhe, 28. Oktober 2013

Die renewable energy challenge 2013/14 ist gestartet: Am vergangenen Donnerstag begrüßten Tobias Kronauer und Tobias Bergem fünfzig interessierte Teilnehmer zur KickOff-Veranstaltung. In den Räumlichkeiten des SCC blickten sie auf den vergangenen Wettbewerb zurück, stellten das neue Reglement vor und gaben wichtige Tipps für die neue Aufgabe: Eine Anlage zu konzipieren, die durch Windkraft Strom erzeugt. Dabei ist wieder Kreativität der Studenten gefragt, getreu dem reech-Motto „rethink energy“.

Gastreden hielten zwei große Unterstützer von reech, das KIC InnoEnergy, vertreten durch Joaquin Soucheiron (Business Creation Officer), sowie Prof. Dr. Robert Stieglitz vom INR. Beide appellierten an die Studenten, die bislang eingeschlagenen Wege zu verlassen und kreative, unkonventionelle Lösungen zu entwickeln.

Beim anschließenden Get-Together wurden dann bereits Teams gebildet und Lösungen diskutiert.

Wer nicht dabei sein konnte und trotzdem teilnehmen möchte, kann sich hier das Wichtigste der Veranstaltung nochmal anschauen. Da die KickOff-Veranstaltung nur den Startschuss für den Wettbewerb gegeben hat, ist auch so eine Teilnahme am Wettbewerb einfach möglich!

Teamsuchende können sich unverbindlich unter info[at]reech.net melden, wir vermitteln euch weiter! Falls ihr ein eignes Team gründen möchtet, könnt ihr euch bis zum 6. Dezember unter anmeldung[at]reech.net anmelden!

Tobias Kronauer, Vorstand Wettbewerb


Infoveranstaltung neuer Wettbewerb 2013/2014

Karlsruhe, 17. Oktober 2013

Am 24. Oktober 2013 um 19:30 wird die offizielle Infoveranstaltung des neuen und erstmalig bundesweiten Wettbewerbes 2013/2014 "Mikrowindkraftanlagen" sein, der am 21. Oktober offiziell startet. In diesem Rahmen wird das Reglement vorgestellt und ein Teilnehmer des vergangenen Wettbewerbs wird ebenso kurz vortragen. Im Anschluss der Veranstaltung gibt es ein Get-Together, das die Möglichkeit gibt andere Interessenten kennenzulernen und ebenso Teams zu gründen. Mitglieder von reech werden ebenso anwesend sein und stehen für Fragen um den Wettbewerb und auch um die Hochschulgruppe selbst zur Verfügung. Interessenten der Hochschulgruppe sind also auch herzlich eingeladen.

tl_files/Bilder/Kickoff-2013-10-24/PlakatKickoff_Version2.jpg

 

Erfolgreiche Abschlussveranstaltung der renewable energy challenge 2012/2013

Karlsruhe, 13. Juni 2013

Gestern war es endlich soweit und bei strahlendem Sonnenschein konnten die beiden Gewinnerteams der Konzeptphase, GreenAirEnergy und solenik, ihre beiden Anlagen in der Öffentlichkeit aufbauen und präsentieren. GreenAirEnergy wartete mit einem selbst entwickelten Lowcost-Stirling-Motor auf und solenik mit einer Solarthermieanlage, die einen Stirlingmotor hatte, der durch den fokussierten Sonnenstrahl der Fresnellinsen betrieben wurde. Weiterhin hatte das Team solenik eine Nachführung implementiert. Von 10 bis 18 Uhr waren die Anlagen im Forum des Audimax zu sehen und die vorbeilaufenden Interessenten, seien es Studenten, Professoren, Industrievertreter oder Passanten, wurden von den Teams über die Funktionsweise der Anlage informiert. Weiterhin waren weitere Informationsstände anderer Hochschulgruppen und Institutionen vertreten, wie z.B. studentec, KIC InnoEnergy Germany, kine und talKIT. 

Ab 18:30 fanden sich ca. 130 Interessenten im Foyer des Audimax wieder. Michael Kant und Tobias Kronauer führten durch die Abendveranstaltung. Der Karlsruher Bürgermeister Stapf richtete Grußworte an das Auditorium, indem er an die Wichtigkeit der Energiewende und der Erneuerbaren Energien erinnerte. Darauf folgte der Colocation Manager von KIC InnoGermany, Dr. Christian Müller und zeigte auf wie die Energiewende in die Ausbildung integriert werden kann, u.a. mit dem Masterstudiengang Energietechnik, der von KIC InnoEnergy ins Leben gerufen wurde. Im Anschluss gab es aufschlussreiche und interessante Präsentationen der beiden Teams über den Konstruktionsprozess ihrer jeweiligen Anlage mitsamt Höhen und Tiefen. Danach rief Tobias Kronauer den neuen Wettbewerb aus, der zum Thema Kleinwindkraftanlagen haben wird. Dieser wird im Oktober 2013 das erste mal bundesweit starten. Um ca. 19 15 wurde der Pubikumspreis durch Michael Kant verliehen. Jeder Passant konnte eine Kaffeebohne in ein entsprechendes Glas füllen, je nachdem welches Team er besser fand. Gewinner war ganz knapp solenik. Als Preis erhielten sie einen Kasten Bier. Außerdem wurden solenik und GreenAirEnergy mit einem Cocktail Tequila Sunrise geehrt und herzlich eingeladen mit reech auf Promotour zu gehen um für den neuen Wettbewerb zu werben. Abgerundet wurde die ganze Veranstaltung durch das Get-Together vor dem Audimax, wo sich die Gäste noch lange in den Abend hinein, trotz drohenden Gewitters, aufgeregt über den alten und neuen Wettbewerb unterhielten und sich die Anlagen von den Gewinnerteams erklären ließen.

In der Diashow sind einige Impressionen der Veranstaltung. Wir möchten uns bei KIC InnoEnergy für die Bilder bedanken.

 

Auditorium

Abschlussveranstaltung Wettbewerb 2012/2013

Karlsruhe, 31. Mai 2013

Am 13. Juni 2013 ist es endlich soweit und die beiden Gewinnerteams GreenAirEnergy und solenik werden ihre fertigen Anlagen im Rahmen einer Abschlussveranstaltung öffentlichkeitswirksam präsentieren. Ab 10:00 Uhr werden die Teams ihre aufgebauten Anlagen im Forum des Audimax bis abends 18:30 demonstrieren. reech wird auch mit einem eigenen Stand präsent sein. Im Anschluss folgt die Abschlussveranstaltung um 18:30 mit Vertretern aus Forschung, Industrie und Lehre um das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und die neue renewable energy challenge 2013/2014 vorzustellen.

 

tl_files/Bilder/Abschluss Wettbewerb 2012/PlakatAbschlussveranstaltung_Version2_4.jpg

Kontakt | Impressum